Herzlich Willkommen


Im Sinne guter Nachbarschaft

Gemeinsames Arbeiten, gute Nachbarschaft, Anpacken ohne an seinen eigenen Profit zu denken und „gemeinsam etwas auf die Beine stellen“ sind seit Jahren unser grünes und damit auch Quarnbeker Gemeindemotto.

 

Wir finden es toll, dass sich in Quarnbek immer mehr Mitbürger engagieren und so dazu beitragen, unser Gemeinwesen im Sinne einer modernen, umweltfreundlichen und lebenswerten Zukunft für uns, unsere Kinder und Enkel weiterzuentwickeln.

Und es gibt mehr Menschen, die so oder ähnlich denken und handeln. Ganz viele solcher Nachbarschaftsinitiativen haben die nebenan.de-Stiftung (nebenan-stiftung.de) gegründet, die alle möglichen Nachbarschaftsprojekte fördert.

Diese Stiftung lobt jährlich den deutschen Nachbarschaftspreis aus, der für originelle, nützliche und bemerkenswerte Nachbarschaftsprojekte vergeben wird.

 

Die Gemeinde Quarnbek hat sich mit unserem Projekt „Quarnbek fährt mit – Quanbek nimmt mit“ für den deutschen Nachbarschaftspreis 2018 beworben.

Wenn die Jury unser kleines Nachbarschafts-Förderungs-Projekt für beachtenswert hält, steht es ab dem 24. Juli 2018 zur Wahl für den Landespreis und zur online-Abstimmung für den bundesweiten Publikums-Preis.

Wir informieren euch, wenn es etwas Neues gibt.

Auf gute Nachbarschaft!

Klaus Langer tritt seine dritte Amtszeit an

Auf der konstituierenden Sitzung der Gemeindevertretung wurde Klaus Langer – leider nur - mit sieben grünen Stimmen wieder zum Bürgermeister gewählt. Die Fraktionen der CDU und der WIR konnten sich zu einer Zustimmung nicht durchringen.

Zur ersten Stellvertretenden Bürgermeisterin wurde Melissa-Ann Kahlau-Schneider einstimmig, also auch mit sieben grünen Stimmen gewählt, bei der Wahl von Helmut Kaphengst zum zweiten Stellvertretenden Bürgermeister gab es zwei grüne Enthaltungen.

 

Ähnlich einstimmig und gut abgestimmt verlief die Wahl der Ausschüsse, die kompletten Besetzungen findet man unter „Fraktion“/ „Ausschussbesetzung“.

Der Finanz-, der Schul- und der Wege/Umwelt-Ausschuss wird unter grünem Vorsitz arbeiten: Jan Darmer, Carsten Bock und Johann Schirren freuen sich auf konstruktives Arbeiten für eine finanziell solide, zukunftsgerichtete und umweltfreundliche Gemeindepolitik.

mehr lesen

Antwort auf einen Leserbrief in der KN

Strohbrück, 16. Mai 2018

Glöövs‘t dat ja nich‘ …

 

Strohbrück, den 16. Mai 18

Antwort auf einen Leserbrief in der KN Anfang Mai 18 …

 


Da weer Een, de schreef‘ in‘t Blatt, dat schull Lüüd geeven, de nich‘ wüssen, wat de geele Farv, de daar mit‘n Mal in‘t Fröhjaahr op den Acker opkamen dä – wat dat woll to bedüüd‘n harr.

Da schrieb Jemand aus dem Dorf, der sich darüber wunderte, welche Reaktion die plötzliche Gelbfärbung des Ackers am Sturenberg hervorgerufen hatte – da wäre wohl Aufklärung nötig.


mehr lesen

Ergebnis der Gemeindewahl

Liebe Quarnbekerinnen und Quarnbeker,

 

wir hatten es erträumt, aber kaum zu hoffen gewagt. Und gestern Abend wurde es tatsächlich wahr!

 

Ihr habt uns Grüne hier an einem schönen und sonnigen Sonntag bei einer hohen Wahlbeteiligung von rund 68 % mit 54,8 % der Stimmen erneut zur stärksten Fraktion in die Gemeindevertretung gewählt. Unsere 7 Direktkandidaten wurden unmittelbar gewählt, gegenüber jeweils 3 Listenmandaten für CDU und WIR.

 

Ganz herzlichen Dank für Euer Vertrauen!

 

Wir freuen uns riesig, dass euch unsere Entscheidungen und unser Handeln in den letzten Jahren so gut gefallen haben und Ihr uns dies mit Eurem Wahlergebnis auch zeigt.

Euren Auftrag nehmen wir dankbar an, um uns auch weiterhin mit Engagement, Freude, Spaß und aller Kraft für eine moderne und umweltbewusste Gemeinde Quarnbek einzusetzen.

Versprochen!

Eure Quarnbeker Grünen

Das Quarnbeker Grün zu Wahl

Und hier ist es, unser Quarnbeker Grün zur Wahl. Druckfrisch liegt es auch zum Austragen bereit und wird heute Nachmittag / Abend auf die Briefkästen verteilt. Wer es jetzt schon lesen mag, kann es sich hier downloaden.

Download
Quarnbeker_Grün_180502.pdf
Adobe Acrobat Dokument 531.3 KB