Herzlich Willkommen


Konstruktiv GRÜN gestalten: Gemeindepolitik 2019/2020

Wir wünschen allen ein frohes neues Jahr.

 

Die Jahreswende ist nicht nur eine Zeit der Besinnung, sondern auch eine Zeit der Rück- und Ausblicke. Und so lohnt es sich für uns als GRÜNE Fraktion , zunächst die politische Arbeit im vergangenen Jahr Revue passieren zu lassen.

In sieben Sitzungen der Gemeindevertretung und 18 vorbereitenden Ausschusssitzungen wurde die Gemeindepolitik diskutiert und die entsprechenden Beschlüsse gefasst. Dank der absoluten Mehrheit, die uns die Wähler*innen bei der Wahl im Mai 2018 ermöglicht haben, können wir GRÜNEN die Entwicklung unserer Gemeinde konstruktiv gestalten. Wobei einstimmige Beschlüsse aller drei Fraktionen die weit überwiegende Mehrheit waren, die die oft gute Zusammenarbeit widerspiegeln.

mehr lesen

Frohe Festtage

Wir wünschen besinnliche  Weihnachten und alles Gute für das neue Jahr.

 

Schulbau geht zügig weiter

Das waren engagierte Diskussionen in der Gemeindevertretung am letzten Donnerstag: Der Bauausschuss hatte mit seinem Vorsitzenden Dr. Tschach gut vorgearbeitet und entsprechend der Vertretung vorgeschlagen, die Architektin mit der Detailplanung für den weiteren Baufortschritt zu beauftragen.

Mit allen GRÜNEN Stimmen würde die zügige Weiterplanung auf Grundlage der im Bauausschuss in den letzten Sitzungen beratenen Ideen beschlossen. Cedric Boudin verwies darauf, dass Interessierte in den öffentlichen Ausschusssitzungen willkommen sind. Dort lassen sich am besten die Hintergründe der Diskussionen verfolgen.

mehr lesen

Gefüllter Sparstrumpf sichert Zukunftsprojekte

Eine gewisse "satte Zufriedenheit" herrschte bei der Vorstellung des Jahresabschluss 2018 der Gemeinde Quarnbek in der letzten Finanzausschuss-Sitzung: Ein Sparvermögen von gut 900.000 Euro zeigt, dass die Gemeinde in den letzten Jahren sparsam gewirtschaftet hat.

Altgediente Kommunalpolitiker erinnern sich noch an die Unkenrufe vor einigen Jahren, dass der Gemeinde die Pleite bevorstünde. Und jetzt zeigt sich, dass das Haushaltsjahr mit einem Überschuss abgeschlossen werden konnte, der der Rücklage zugeführt wird.

mehr lesen

Baustelle Schulhof

Auf dem Schulhof wird gebaut. Wer dort den Bürgermeister mit wechselnden Arbeitswütigen am werkem sieht, braucht sich nicht wundern. Bald soll es wieder frische Pizza geben.

 

Die von der ehemaligen Schulleiterin, Frau Eigenbrod, bei einem Ofenbauer in Auftrag gegebenen Lehm-Brennöfen auf dem Pausenhof der Regenbogen-Schule waren 2018 dem Regen zum Opfer gefallen und trotz eines 2012 von der Baubrigade der Bündnisgrünen Fraktion erstellten Wetterschutzes nicht mehr zu retten.

Weil sich die Öfen aber großer Beliebtheit bei Kindern und Eltern erfreuten bemühte sich unsere Schulleiterin, Sabine Simon, um einen Handwerker, der zusagte, die Öfen zu sanieren. Als dieser Handwerker jedoch die Ausmaße der zu erledigen Arbeiten sah verabschiedete er sich mit den Worten: „dazu habe ich eigentlich keine Lust“...

mehr lesen