Herzlich Willkommen


Gedanken zu einem ernsthaften Thema

Es ist ja schon doll.

 

Der Unfall in Fukushima hat endlich – Tschernobyl war anscheinend nicht genug – ein Umdenken in Deutschland ausgelöst. Und zwar nicht nur in der Bevölkerung, sondern auch bei den politisch verantwortlichen Regierungsparteien. Alle deutschen Kernkraftwerke werden stillgelegt.

 

Und nun nimmt da ein grüner Minister für Umweltschutz und Energiewende seine Aufgabe ernst und geht, anders als die allermeisten seiner Amtskollegen in den anderen Bundesländern, mit viel Energie an seinen Job und fängt an, ganz praktisch die ersten Schritte zur Umsetzung der Stilllegung und des Rückbaus der Kernkraftwerke anzugehen

mehr lesen

Das traditionelle Pfannkuchenessen am 5. März

Mit allen Kräften für Quarnbek

Auf der Mitgliederversammlung des Ortverbandes Quarnbek der Bündnis 90/Die Grünen Ende Januar wurde die Politik für die Gemeinde in den kommenden Monaten beraten: Natürlich bleiben die Finanzen ein wichtiges Thema, wobei neben einer sparsamen Haushaltsführung auch Investitionen für Einsparungen in der Zukunft und die verpflichtende Einnahmen-Prüfung thematisiert wurden.
In den Diskussionen wurde deutlich, dass das Arbeitspensum nach der Verweigerung von WIR und CDU jetzt auf weniger Schultern ruht und entsprechend mehr Einsatz erfordert. Dafür "entschädigt" der konstruktive Diskussionsverlauf bei den anstehenden Aufgaben.

 


Die Mitgliederversammlung wählte einen neuen Ortsvorstand: Lena Höfer, Kay Oldörp, Cedric Boudin und Ralf Staack kümmern sich zukünftig um die Parteiarbeit vor Ort. Und sind gerne - genau wie alle Fraktionsmitglieder - ansprechbar für Anregungen und Fragen.

 


Als nächste Veranstaltung steht das das fast schon traditionelle Eierkuchenbacken an. Hier kann jedermensch in entspannter und leckerer Atmosphäre mit den GRÜNEN diskutieren. Termin folgt.